Rundlingsdorf Sagasfeld

Trixi Schnettler im Rundlingsdorf Sagasfeld

Trixi Schnettler im Rundlingsdorf Sagasfeld

Mit dem Bau des Rundlingsdorfes Sagasfeld hatten Gerlinde und Joachim Stehr Mitte der 90er Jahre eine ganz starke Vision. Es sollte der Anfang gemacht werden für ein ganz neues Dorf. Nicht irgendein Dorf sondern ein Rundlingsdorf sollte auf dem ehemaligen Gelände der Eselsfarm Metzingen gebaut werden.

Da es von Anfang an wichtig war, das das Dorf organisch wächst, gab es viele unterschiedliche Bereiche im Rundlingsdorf Sagasfeld.

  • … das kreative Dorf

  • … das Seniorendorf

  • … das Ayurvedadorf

  • … oder eben das:

Wellnessdorf Sagasfeld – Ein ganzes Dorf zum Wohlfühlen…

Die besten Wellness-Anwendungen aus aller Welt für Körper, Geist und Seele finden Sie im Rundlingsdorf Sagasfeld. Für viele Menschen ist Sagasfeld aufgrund der ganzheitlichen Wohlfühl- Philosophie, der verschiedenen Wellness- Angebote und der liebevollen Betreuung in legerer Atmosphäre ein ganz persönlicher Rückzugsort geworden.
Das Wohlfühl-Hotel ist wegen seiner direkten Nachbarschaft zum Elbe- Radweg und fünf ausgezeichneten Wanderwegen auch sehr beliebt als Hotel für Radurlaub und Wanderurlaub!
Das Wellnesshotel ist ideal für wellnessbegeisterte Gäste und sportlich aktive Urlauber, die in einer ganzheitlichen Atmosphäre eines Wellness-Dorfes Ruhe & Entspannung suchen.

Das alles finden Sie im Wellnessdorf Sagasfeld:

  • Ayurvedazentrum & indische Ärzte
  • Wellness- und Massageabteilung
  • Heilpraktiker und Naturheilpraxis
  • Yoga- und Meditationsangebote
  • Kunst- und Kreativkurse
  • Bio-Schwimmteich & Blockbohlensauna
  • Rad- & Wanderhotel
  • Private Spa Sauna Suite
  • 200.000 qm Naturfläche & Golfübungsplatz

Die Internetseite vom Rundlingsdorf Sagasfeld finden Sie unter: www.sagasfeld.de