• Hansestadt Lüneburg

    Hansestadt Lüneburg - Ausflugsziel in Land Kamerun
    Die Hansestadt Lüneburg ist von Kamerun ca.  40 km entfernt und über die B216 leicht von Kamerun aus mit dem Auto zu erreichen. Eine Stadt, die man gesehen haben muss und in der die Telenovela “Roten Rosen” zuhause ist.

    Wer auf den Spuren der “Roten Rosen” wandeln und die Originaldrehplätze kennen lernen will, sollte einen Besuch in der Hansestadt Lüneburg einplanen. Längst ist Lüneburg mit der Telenovela verwachsen – wer durch die Stadt spaziert, kann mitunter die Dreharbeiten direkt erleben.

    Aber auch sonst ist die über 1050 Jahre alte Stadt eine der faszinierendsten Städte Norddeutschlands. Ihre historische Architektur im Stil der Backsteingotik steht im reizvollen Gegensatz zu dem quirligen, jungen Stadtleben. Während des zweiten Weltkrieges blieb Lüneburg unzerstört, so dass die Stadt ein geschlossenes, mittelalterliches Stadtbild aufweist – einer der Gründe, die dazu führten, dass Lüneburg im Oktober 2007 den Titel der Hansestadt wieder erlangte. Überall in der Innenstadt begegnet dem Besucher die Geschichte der Stadt, deren wichtigstes Gut das Salz war. Über 1000 Jahre wurde in der Saline Salz gesiedet, und durch den Handel mit dem damals kostbaren “Weißen Gold” kam die Stadt im Mittelalter zu Reichtum und Ansehen.

    Kontakt:

    Touristinformation Lüneburg. Am Markt (Rathaus)

    Tel.: 04131-2076620

    E-Mail: touristik@lueneburg.de

    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag: 9 – 18 Uhr

    Mai bis Oktober, Dezember: Samstag 9 – 16 Uhr, Sonntag 10 – 16 Uhr

    November bis April: Samstag 9 – 14 Uhr, am Sonntag geschlossen

    Post Tagged with ,